Führungskräftetraining für mehr Empowerment

Ein Großteil der Führungskräfte empowert seine Mitarbeiter zu wenig und verschenkt damit wertvolles Entwicklungspotential. Deswegen lohnt es sich ein Führungskräftetraining zu besuchen, in dem man die Grundlagen von Empowerment lernt.

Wozu mehr Empowerment?

Empowerte Mitarbeiter sind ihren Kollegen in vielen Punkten voraus. Und gerade dieses Potential der Mitarbeiter sollte man in wirtschaftlich schwierigen Zeiten und immer härter werdender Konkurrenz nutzen. Denn die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens ist nicht nur eine Aufgabe der Führungskräfte, sondern aller Mitarbeiter. Doch wodurch zeichnen sich nun genau empowerte Mitarbeiter aus? Zunächst zeigen sie mehr Eigeninitiative und Selbstverantwortung. Sie identifizieren sich zudem stärker mit dem Unternehmen, was auch zu einer höheren Motivation und Leistung führt. Für die Entwicklung des Unternehmens ist es zusätzlich entscheidend, dass die Angestellten mehr Kreativität entwickeln und diese auch umsetzen dürfen.

Wie erreicht man Empowerment?

Die Basis von erfolgreichem Empowerment ist immer gegenseitiges Vertrauen. Doch natürlich bedeutet Empowerment nicht automatisch, dass die Mitarbeiter ganz auf sich allein gestellt sind. Vielmehr muss die Führungskraft die Angestellten motivieren, informieren und mit ihnen kommunizieren. Ein Bestandteil davon ist beispielsweise das Coaching. Dieses beinhaltet Ziele mit dem Mitarbeiter zu vereinbaren, damit dieser eine Richtlinie hat was er erreichen soll. Damit diese Ziele auch wirklich effektiv sind, müssen sie einige Kriterien erfüllen, wie Eindeutigkeit oder Erreichbarkeit, und zusätzlich muss auch deren Einhaltung überprüft werden. Desweiteren treten in einer Abteilung immer mal wieder Konflikte auf, die durch die Führungskraft gelöst werden müssen. In der täglichen Arbeit sind manche Projekte nur in Teams zu lösen. Diese Teams müssen von der Führungskraft besetzt und organisiert werden, damit sie so effektiv wie möglich arbeiten. Gerade für erfolgreiches Empowerment ist es eine wichtige Aufgabe der Führungskraft, die Mitarbeiter in ihrer Entwicklung zu unterstützen und zu Fördern. Das kann zum Beispiel durch Schulungen und Trainings erfolgen. Nocheinmal speziell auf die Zielvereinbarung bezieht sich das Targetmanagement, also wie man sinnvolle und effektive Ziele setzt. Ganz wichtig sind Gespräche mit den Mitarbeitern, in diesen die Angestellten Feedback über ihre Arbeit erhalten. Wenn zusätzlich noch der Führungsstil selbstständiges Handeln der Mitarbeiter unterstützt, sind die Grundlagen für erfolgreiches Empowerment geschaffen.

Wenn auch Sie nun mehr Empowerment in Ihrem Unternehmen fördern wollen, informieren sie sich doch über ein passendes Führungskräftetraining!

Ähnliche Beiträge

Wer kennt das nicht, man sitzt in...
Wer kennt das nicht, man sitzt in einem Vorstellungsgespräch und...
Read more
In 30 Minuten Erfolg!
Stellen Sie sich folgendes vor: Sie betreten einen Raum, sechs...
Read more
B2B-Vertriebstraining - für einen höheren Verkaufserfolg!
Gerade im Business to Business Bereich, sind die Anforderungen an...
Read more
Für jedes Unternehmen die richtige Marktstrategie
  Warum brauchen Unternehmen eine ? Unternehmen, die verstärkt auf einem oder...
Read more
Werbung überall wo man hinschaut
Er reichen Sie Ihre Kunden real - wo sie auch...
Read more
Wie Business Intelligence beim Steuern des Vertriebs...
Die ganzheitliche Sicht auf den Vertrieb durch Business Intelligence Wer ein...
Read more